Der Plattenladen

Ein urbanes Konzept im Herzen der Bamberger Altstadt, mit Liebe zum Detail gestaltet. Ein Ort, um Freunde zu treffen, freshe und kreative Longdrinks zu genießen, zu feiern, nach Hause zu kommen. Ein ausgefeiltes wie ausgefallenes Monatsprogramm lotst die Feiernden durch täglich wechselnde DJ-Acts und regelmäßige Live-Musik.

Die Woche im Plattenladen

#PLATTENTAG

Montag ist Plattentag (Platte Hell plus Shot = 4 Euro)! Ihr bekommt ein Herren- oder Damengedeck! Unser Hausbier plus Shot im Set! Rumkommen und gut in die Woche starten!

#SAYYES2JAZZ

Der Dienstag mit Live-Jazz-Combos! Live-Jazz in der Platte mit wechselnden Musikern! SAY YES

Studi-Mittwoch im Plattenladen

#DIEGRÜNEBAR

Jeden Freitag Hip Hop in der Platte!

#ELEKTRISCH

Der Samstag mit wechselnden DJs

Latest

  • 5 Jahre Plattenladen am 15. & 16.02.2019

    VA 5JAHRE PLATTE
    Liebe Freunde des Plattenladen,
    wir feiern ein Wochenende lang Geburtstag und ihr seid herzlich eingeladen. Stoßt mit uns an auf fünf Jahre voll guter Drinks und Musik in der Unteren Sandstraße.
    Mit von der Partie sind unsere Residents Deejay Coop und Stkla und natürlich die ein oder andere Überraschung.
    Kommt vorbei und bringt gute Laune mit. Für alles andere sorgen wir!
    Euer Platten-Team
    ❤️

  • Neue Gin-Auswahl im Plattenladen ab dem 15.10.

    Wir freuen uns eine neue Gin-Auswahl im Plattenladen präsentieren zu können.
    Ab dem 15.10. stehen 17 neue Gin-Sorten in der Backbar. Kommt zum Testen vorbei ;-)
    ginfrage

  • Neues Live-Set von Gramoe aus dem Plattenladen

    gramoe mix

Büro Adresse

KREFFT GASTRO
Inh. Roland Krefft
Büro im Kleinstadthafen:
Am Leinritt 11a
96049 Bamberg
0951/18311218
Kontakt@Krefft-Gastro.de
Mo-Fr: 11.00 - 16.00

 

Über uns

Wir sind ein kleines Unternehmen aus Bamberg, welches im Jahre 2014 gegründet wurde. Veranstaltungen machen wir jedoch schon wesentlich länger. Unsere erfolgreichste Veranstaltungsserie gibt es mittlerweile seit 11 Jahren. 2014 eröffneten wir die Bar "Der Plattenladen" und die "Ostbar". 2015 folgte dann der "Kleinstadthafen".